FAQ

  • Ja, wir akzeptieren durch Land oder Forst besicherte Kredite.
  • Ja, Kreditnehmer dürfen die Kreditlaufzeit verlängern. Bevor das passiert, muss EstateGuru die Gründe erfahren und falls sie akzeptabel sind, muss der Kreditnehmer 100,-€ Verwaltungsgebühr zahlen, damit der Vertrag angepasst wird.
  • Kreditnehmer dürfen den Kredit vorzeitig zurückzahlen. Wir erheben keine Gebühren für das vorzeitige Begleichen der Forderungen. In solch einem Fall müssen die verbleibenden Verwaltungsgebühren vollständig beglichen werden. Mehr dazu finden Sie in den allgemeinen Kreditbedingungen unter Punkt 16.6.
  • Wir werden den potentiellen Kreditnehmer kurz nach dem Stellen eines Finanzierungsgesuchs kontaktieren und etwaige benötigte Dokumente und Informationen anfordern. Die Prüfung des Gesuchs wird 2-3 Tage in Anspruch nehmen, sobald alle erforderlichen Unterlagen vorliegen. Nachdem die finale Prüfung erfolgreich abgeschlossen wurde, wird der Kredit auf unserer Plattform freigeschaltet. Die Finanzierungsdauer kann bis zu 2 Wochen dauern. Wie lange es im Einzelnen dauert hängt von der Attraktivität des Projektes für die Investoren ab.
  • 1. Gewünschte Kredithöhe, Zeitraum, Zins und Tilgungsplan 2. Beschreibung des Projektes und wie das Geld eingesetzt wird; Beschreibung der Hypothek (Standort, Zustand) 3. Bewertungsgutachten 4. Business-Plan 5. Bilder 6. Falls vorhanden, Informationen zu vergangenen Projekten und eine Beschreibung des Kreditnehmers Alle Dokumente können innerhalb der Kreditbewerbung hochgeladen werden. Zusätzliche Dokumente können jederzeit an info@estateguru.co gesendet werden.
  • Um ein Finanzierungsgesuch einzureichen, müssen Sie sich als Kreditnehmer registrieren. Dazu müssen Sie alle in der Registrierung geforderten Unterlagen einreichen. Falls Sie zum Prozess Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@estateguru.co.
  • Ja, der Zinssatz für den Kreditnehmer ist fix während des Rückzahlungszeitraumes. Das Intervall der Rückzahlungen und das Zinsniveau können aber, je nach Kreditart, variieren.
  • Wenn wir den Kreditnehmer auf Bonität prüfen, stellen wir umfassende Untersuchungen zum Hintergrund des Kreditnehmers, der Kreditwürdigkeit und gegenwärtigen Verpflichtungen an. Falls diese Prüfungen positiv verlaufen, werden im Anschluss sein Business-Plan und die Bilanzen geprüft.
  • Wenn wir den Kreditnehmer auf Bonität prüfen, stellen wir umfassende Untersuchungen zum Hintergrund des Kreditnehmers, der Kreditwürdigkeit und gegenwärtigen Verpflichtungen an. Falls diese Prüfungen positiv verlaufen, werden im Anschluss sein Business-Plan und die Bilanzen geprüft.
  • Nach der Finanzkrise und der Rezession ist den Banken der Appetit nach Risiko vergangen. Das bedeutet, dass Banken die Kriterien zur Vergabe eines Kredites verschärft haben. Banken haben solch strenge Anforderungen an den Kreditnehmer, dass viele nicht als kreditwürdig in Frage kommen. EstateGuru ist ein kleines und flexibles Unternehmen, sodass es solchen zurückgewiesenen Kreditnehmern helfen kann eher einen Kredit zu bekommen, die einen starken Business-Plan und wertvolle Sicherheiten besitzen.
  • EstateGuru ist keine Bank, weshalb wir nicht den Bankgesetzen und -regularien unterworfen sind. Wie die meisten Investitionsarten auch, ist die Schwarmfinanzierung risikobehaftet. Wir reduzieren das Risiko für unsere Investoren, indem wir die Kreditanfragen genau prüfen und jeden Kredit mit einer Immobilie besichern, für den Fall, dass der Kreditnehmer zahlungsunfähig ist.
  • Die Estonian Financial Conduct Authority (FCA) hat im Jahr 2014 bestätigt, dass für EstateGuru keine Gesetze oder Regularien gelten, die von konventionellen Kreditinstituten oder Maklergesellschaften eingehalten werden müssen. Die FCA möchte noch 2017 ein Regularium für Schwarmfinanzierungs-Plattformen erstellen.
  • EstateGuru stellt die Möglichkeit bereit Investitionen zu tätigen, wir bieten keine Vermögensverwaltung an. Alle Investitionsverträge werden zwischen dem Kreditnehmer und -geber eingegangen - EstateGuru ist nicht involviert. Alle Geldmittel der Investoren und Kreditnehmer werden getrennt vom Umlaufvermögen von EstateGuru gehalten. Falls EstateGuru in finanzielle Schwierigkeiten gerät oder Insolvenz anmelden muss, sind die Geldmittel der Investoren und Kreditnehmer nach wie vor erreichbar. In solch einem unwahrscheinlichen Szenario wird Jesse&Kalaus die Insolvenzverwaltung übernehmen, sodass die Investitionen geordnet abgewickelt werden können.
  • Sie werden nach dem gewünschten Kreditbetrag und der bevorzugten Abrechnungsmethode gefragt, wenn Sie sich für eine Finanzierung auf EstateGuru bewerben. Sobald wir Ihr Projekt erfolgreich analysiert und alle Sorgfaltsprüfungen durchgeführt haben, werden wir gemeinsam mit Ihnen einen passenden Zinsfuß vereinbaren, bevor der Kredit zur Investition freigegeben wird. Alle Kredite laufen mit einem festen Zinsfuß. Der gewünschte Kreditbetrag darf zwischen 20.000,- und 3.000.000,-€ liegen. Die Tilgungsdauer darf zwischen 6 Monaten und 5 Jahren liegen.
  • 1. Der Kreditnehmer registriert sich bei EstateGuru und füllt einen Kreditantrag aus 2. EstateGuru wird die Kreditwürdigkeit des potenziellen Kreditnehmers einschätzen und den Business-Plan nebst Bewertungsgutachten der Hypothek prüfen, um sicherzugehen, dass der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann und die Investoren vor einem Verlust zu schützen. 3. Nachdem der Kreditnehmer eine Zusage erhalten hat, wird der Kredit auf EstateGuru veröffentlicht, sodass Investoren sich darüber informieren und ggf. investieren können. 4. Sobald der Kredit finanziert wurde, wird die Sicherheitsüberlassung vereinbart und die Finanzmittel an den Kreditnehmer ausbezahlt. 5. Falls der Kredit vom Investorenschwarm nicht vollständig finanziert werden kann, werden die Verträge aufgelöst und alle Investoren erhalten ihre Investitionssumme zurück. 6. Der Kreditnehmer zahlt die Raten entsprechend der vereinbarten Rückzahlungsbedingungen. Investoren können die Zahlungsströme verfolgen und freie oder wieder frei gewordene Mittel reinvestieren.
  • Immobilienprojekte in Estland, Lettland oder Litauen, die von unserem Team geprüft wurden, dürfen auf EstateGuru platziert werden. Allerdings gibt es keine Beschränkung auf bestimmte Arten von Projekten, die zur Überprüfung zugelassen sind. Solange die Projekte einen Immobilien-Charakter haben und sie als Sicherheit für den Kredit dienen können, dürfen Sie sie uns zur Prüfung übergeben.
  • Nur Firmen mit Sitz und Bankkonto in Estland, Lettland oder Litauen können auf EstateGuru derzeit Kredite aufnehmen. Wir führen auch hier “kenne-deinen-Kunden”-Prüfungen durch und analysieren das Immobilienprojekt auf Durchführbarkeit, bevor Sie Ihre Kreditanfrage auf EstateGuru veröffentlichen dürfen.